Datum: 06.07.2019 17:58 Ort: Seehausen Wasserfläche
keine Bilder vorhanden

Nr.32 - THL Wasser - Unfall mit Wasserfahrzeugen

Am 6.7.19 wurden wir zur THL Wasser auf den Staffelsee alarmiert. Erste Meldung war, dass ein Boot gekentert war. Die betroffenen Personen und das Boot wurden von den Einsatzkräften an Land gebracht.

Alarmstichwort: Wasserrettung / Wasserfahrzeug gekentert
Kräfte: 11 Mann - 10/1 - 40/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst
Dauer: 0,75 Stunden
Datum: 29.06.2019 14:40 Ort: Seehausen Wasserfläche
keine Bilder vorhanden

Nr.31 - THL Wasser - Vermisste Person

Zu einer Wasserrettung/ Personensuche wurden wir am 29.6.19 um 14:40Uhr mittels FME alarmiert. Wir suchten mit der Wasserwacht die Wasserfläche ab und mit Fusstruppen die Uferbereiche. Nach einiger Zeit konnten Wasserwachttaucher die Person auffinden.

Alarmstichwort: Wasserrettung / Vermisstensuche
Kräfte: 12 Mann - 11/1 - 40/1 - 99/1
Weitere Kräfte: FF Murnau, Rettungsdienst, Arzt, Polizei
Dauer: 1,5 Stunden
Datum: 26.06.2019 23:38 Ort: Uffing - Bahnstrecke München Mittenwald
keine Bilder vorhanden

Nr.30 - THL Unfall mit Schienenfahrzeugen

Zu einem VU Person unter Zug in Uffing wurden wir am 25.6.19 am späten Abend alarmiert.
Bei eintreffen in Uffing übernahmen wir den Bereitstellungsraum, die Verkehrsabsicherung und das Ausleuchten der Unfallstelle.

Alarmstichwort: Personenunfall - Zug
Kräfte: 15 Mann - 40/1 - 21/1 - 11/1
Weitere Kräfte: FF Uffing, FF Weilheim, Rettungsdienst, Arzt, Polizei
Dauer: 3,0 Stunden
Datum: 21.06.2019 14:40 Ort: Seehausen am Staffelsee
keine Bilder vorhanden

Nr.29 - Raum-/Wohnungsöffnung bei akuter Gefahr

Alarmstichwort: Bei Einsatz hilflos vorgefundene Person - Wohnungsöffnung
Kräfte: 13 Mann - 40/1 - 11/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst
Dauer: 0,5 Stunden
Datum: 20.06.2019 7:45 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.28 - Freiwillige Tätigkeiten - Verkehrsabsicherung

Am 20.6.2019 konnten wir wieder mit Absperrmaßnahmen die Fronleichnamsprozession unterstützen.

Alarmstichwort: Verkehrsabsicherung
Kräfte: 16 Mann - 10/1 - 11/1 - 21/1 - 40/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 3,75 Stunden
Datum: 18.06.2019 19:06 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.27 - THL - Erkundung

Am 18.6.19 wurden wir um 19:06Uhr zu einer Erkundung wegen undefinierbarern Geruch in das Aufeld alarmiert. Dort angekommen wurde leichter Benzingeruch im Garten festgestellt. Nach kurzen Gesprächen mit den Nachbarn, konnte die Sache aufgeklärt werden. Dieser hatte versehentlich Benzin im Kofferraum ausgekippt und dieses dampfte nun aus. Kein Eingreifen für die Feuerwehr.

Alarmstichwort: THL Erkundung Geruchsentwicklung
Kräfte: 7 Mann - 10/1 - 21/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 0,75 Stunden
Datum: 15.06.2019 16:08 Ort: Seehausen - Wasserfläche
keine Bilder vorhanden

Nr.26 - THL Vermisste Person

Alarmstichwort: Vermisste Person
Kräfte: 14 Mann - 11/1 - 99/1 - 40/1 - 10/1
Weitere Kräfte: FF Murnau / FF Uffing
Dauer: 0,5 Stunden
Datum: 07.06.2019 18:11 Ort: Riedhausen
keine Bilder vorhanden

Nr.25 - THL - Erkundung Wespennest

Von der Gemeinde beauftragt, sollten wir am 7.6.19 ein Wespennest am Brunnenanger begutachten und ggf. entfernen.

Nach kurzer Erkundung konnte aber kein Wespennest gefunden werden. Somit übergaben wir die Einsatzstelle der Mieterin wieder.

Alarmstichwort: THL Insekten - Gefahr für Personen
Kräfte: 2 Mann - 40/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 0,75 Stunden
Datum: 07.06.2019 07:49 Ort: Seehausen - Insel Wörth
keine Bilder vorhanden

Nr.24 - THL Sonstige Hilfeleistungen

Am 7.6.2019 um halb acht Uhr morgens fuhren wir mit unserem Boot und in Begleitung des Wasserwirtschaftsamtes wieder zur Ölschadensstelle auf die Wörth. Nach kurzer Begutachtung konnten wir die Öltücher aus dem See nehmen und die Ölsperre zurückbauen.

Alarmstichwort: THL Wasser - Ölschaden
Kräfte: 2 Mann - 10/1 - 99/1
Weitere Kräfte: Untere Wasserbehörde
Dauer: 1,25 Stunden
Datum: 04.06.2019 12:46 Ort: Seehausen - Insel Wörth
Nr.23 - THL Ölschaden / ABC Wasser

Nr.23 - THL Ölschaden / ABC Wasser

Zum zweite Einsatz an diesem Tag ging es für uns um 12:43Uhr auf die Wörth. Dort ist beim Auffahren auf die Blende ein Dieseltank aufgerissen. Dieser verlor dann ca. 60-70l Diesel. Wir bauten eine Ölsperre auf und banden den Diesel mit Ölfliestücher. Das angeforderte Wasserwirtschaftsamt begutachtete die Unfallstelle. Unsere Ölsperre und die Tücher blieben noch zwei Nächte in Stellung. Ein Bodenaustausch der verunreinigten Fläche auf der Wörth wurde ausgebaggert.

Alarmstichwort: THL Wasser - Ölschaden
Kräfte: 7 Mann - 10/1 - 99/1 - 40/1
Weitere Kräfte: Untere Wasserbehörde
Dauer: 4,25 Stunden
Nr.23 - THL Ölschaden / ABC WasserNr.23 - THL Ölschaden / ABC WasserNr.23 - THL Ölschaden / ABC Wasser
Datum: 04.06.2019 1:45 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.22 - Rauchmelderalarm

Am 4.6.19 um 01:45Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Altenheim alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte der Brandmelder festgestellt werden. Dieser hatte ohne Grund ausgelöst.

Alarmstichwort: Brandmelderalarm
Kräfte: 6 Mann - 11/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Dauer: 0,50 Stunden
Datum: 03.06.2019 20:30 Ort: Seehausen - Insel Wörth
keine Bilder vorhanden

Nr.21 - THL Vermisste Person

Mitten unter unserer Bootsübung am 3.6.19 wurden wir von einem besorgtem Vater aufmerksam gemacht, dass seine Tochter mit Ihren Freunden noch auf der Wörth sei, und diese auf Grund des starken Windes und des Wellenganges nicht mehr ans Festland kommen. Die Einsatzleitung zog kurzerhand das 99/1 von der Übung ab und lies eine Teilbesatzung zur Insel Wörth fahren. Wir nahmen die vier Jugendlichen auf und konnten sie sicher an Land bringen.

Alarmstichwort: Vermisste Person
Kräfte: 3 Mann - 11/1 - 99/1
Weitere Kräfte: FF Murnau
Dauer: 0,5 Stunden
Datum: 25.05.2019 09:20 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.20 - Freiwillige Tätigkeiten - Verkehrsabsicherung

Am 25.5.19 konnten wir wie jedes Jahr die Motorradsegnung mit begleiten und den Verkehr regeln.

 

 

Alarmstichwort: Verkehrsabsicherung
Kräfte: 4 Mann - 11/1 - 40/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 1,25 Stunden
Datum: 22.05.2019 05:12 Ort: Bahnübergang 71.961 - München - Mittenwald
keine Bilder vorhanden

Nr. 19 - Technische Hilfe Tierunfall / Großtierrettung

In den frühen Morgenstunden des 22.5.2019 wurden wir mittels FME zur Großtierrettung auf den Standortübungsplatz alarmiert.

Dort angekommen sahen wir, dass 8 Jungtiere umherliefen. Wir trieben die Herde zusammen, und bauten einen Zaun aus Leinen auf. Da der Eigentümer nicht ausfindig gemacht werden konnte, entschloss sich die Einsatzleitung für den Abtransport über einen privat organisierten Bauern mit Anhänger. Schon am selben Vormittag konnten die Jungtiere dem Besitzer wieder übergeben werden.

Alarmstichwort: THL Tierunfall
Kräfte: 10 Mann - 40/1 - 10/1
Weitere Kräfte: Polizei
Dauer: 3,0 Stunden
Datum: 20.05.2019 18:21 Ort: Seehausen am Staffelsee - OT Riedhausen
keine Bilder vorhanden

Nr.18 - THL Wasserschaden / Rohrbruch

Am 20.5.19 um 18:21Uhr wurden wir zu einer Erkundung in die Matthäus-Rieger-Strasse alarmiert. Dort sprudelte Wasser neben einem Stromkasten aus dem Kiesbett. Wir gingen der Sache nach und fanden einen Wasserschlauch der an eine Pumpe angeschlossen war. Diese regulierte den Wasserstand in einem Schacht. Da es zu diesem Zeitpunkt stark geregnet hatte, aktivierte sich die Pumpe und pumpte das Wasser nach oben.

Alarmstichwort: THL Erkundung Wasserschaden
Kräfte: 9 Mann - 11/1 - 40/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 0,75 Stunden
Datum: 15.05.2019 11:42 Ort: Riedhausen
keine Bilder vorhanden

Nr. 17 - Technische Hilfe / Verkehsabsicherung nach Verkehrsunfall

Kurz vor Mittag des 15. Mais 2019 wurden wir zu einem "VU PKW gegen Baum" alarmiert.
Bei eintreffen der Kräfte wurde schon durch den Rettungsdienst die verunfallte Person versorgt. Wir sicherte die Unfallstelle ab und Unterstützen den Rettungsdienst.

Alarmstichwort: THL Unfall mit Straßenfahrzeugen, Verkehrshindernis
Kräfte: 10 Mann - 40/1 - 11/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst / Arzt / Polizei
Dauer: 0,5 Stunden
Datum: 07.05.2019 23:07 Ort: Riedhausen
keine Bilder vorhanden

Nr.16 - Brandmeldung - Brand eines Ölofens

Am 7.5.19 wurden wir zu einem brennenden Ölofen nach Riedhausen alarmiert.
Nach Erkundung des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass eine Kerze auf einem beheizten Schwedenofen Grund für die massive Rauchentwicklung war. Wie lüfteten das gesamte Gebäude und konnten die Einsatzstelle der Bewohnerin wieder übergeben.

Alarmstichwort: Brand Ölofen / Zimmer
Kräfte: 25 Mann - 40/1 - 10/1 - 11/1 - 21/1
Weitere Kräfte: FFW Murnau / Rettungsdienst / Notarzt / Polizei
Dauer: 0,75 Stunden
Datum: 02.05.2019 22:59 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.15 - Rauchmelderalarm

Am 2.5.19 durften wir wieder einmal in das Altenheim Ruhesitz Staffelsee zu einer aufgelaufenen Brandmeldeanlage fahren.
Wie so oft, schlug der Rauchmelder in der Gemeinschaftsküche auf Grund von Kochereignissen an. Die Zimmer wurden kurz belüftet und dann ging es wieder zurück.

Alarmstichwort: Brand Wohnung - Brandmelderalarm
Kräfte: 9 Mann - 10/1 - 40/1
Weitere Kräfte: FFW Murnau
Dauer: 0,75 Stunden
Datum: 01.05.2019 10:00 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.14 - THL bei Veranstaltungen - Verkehrsabsicherung

Zum jährlichen Umzug unseres Veteranen- und Soldatenvereins sperrten wir kurzfristig am 1.5.2019 die Strasse an der Kirche. So konnten die Mitglieder ihren Marsch gesichert abhalten.

Alarmstichwort: THL Veranstaltungen - Verkehrsabsicherung
Kräfte: 6 Mann - 10/1 -11/1 - 40/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 1,50 Stunden
Datum: 11.04.2019 20:10 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.13 - Rauchmelderalarm

Am 11.4.19 wurden wir zu einem aufgelaufenen Brandmelder einer Brandmeldezentrale alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte ein Raum ausfindig gemacht werden in dem gerade gekocht wurde und in dem der Brandmelder augelöst hatte.. Die BMZ wurde zurückgestellt und wir konnten wieder einrücken.

Alarmstichwort: Brand Wohnung - Brandmelderalarm
Kräfte: 14 Mann - 11/1 - 40/1 - 21/1
Weitere Kräfte: FFW Murnau
Dauer: 0,75 Stunden
Datum: 04.04.2019 11:04 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.12 - Rauchmelderalarm

Am 4.4.19 wurden wir zu einem privaten Rauchmelder in die Seehauser Str. 14 alarmiert. Dort angekommen war Rauchgeruch aus einer Wohnung wahrnehmbar. Die Türe wurde gewaltsam geöffnet. Unter schweren Atemschutz wurde angebranntes Essen in der Küche festgestellt. Gottseidank waren wie zuerst gemeldet, die zwei vermissten Personen nicht in der Wohnung. Die Türe wurde wieder verschließbar gerichtet und der Polizei übergeben. Siehe auch Merkur.de

Alarmstichwort: Brand Wohnung - Brandmelderalarm
Kräfte: 8 Mann - 10/1 - 40/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Dauer: 1,0 Stunden
Datum: 03.04.2019 16:50 Ort: Murnau
keine Bilder vorhanden

Nr.11- Brandmeldung - Kellerbrand

Zu einem Kellerbrand in Murnau wurden wir mittels FME und Sirene am 3.4.19 um 16:43Uhr alarmiert.
Mit schwerem Atemschutz konnten wir die Murnauer Kameraden bei der Abarbeitung des Einsatzes unterstützen. Die vermissten Personen konnten von der Polizei ausfindig gemacht werden, somit war klar dass sich niemand mehr im Gebäude aufhielt. Der Kellerbrand wurde abgelöscht und das Brandgut in einem Container zum weiteren Ablöschen verbracht. Da das Brandgut ca. 5m3 betrug wurde ein Entsorgungsunternehmen hinzugezogen. Nach ca. 3 Stunden konnten wir den Einsatz beenden. Das Gebäude war anschließend nicht mehr bewohnbar. Siehe auch Merkur.de

Alarmstichwort: Brand Gebäude / Keller
Kräfte: 18 Mann - 40/1 - 10/1 - 21/1
Weitere Kräfte: FFW Murnau / FFW Weindorf / Rettungsdienst / Polizei
Dauer: 2,50 Stunden
Datum: 23.03.2019 5:53 Ort: Riedhausen
keine Bilder vorhanden

Nr.10 - Wohnungsbrand - Fehlalarm

Am 23.3.2019 wurden wir in den frühen Morgenstunden, um kurz vor sechs Uhr zu einer Rauchentwicklung nach Riedhausen alarmiert. Dort konnte der GAP 2/2 schon die erste Lagefeststellung machen und Entwarnung geben. Es war keine Rauchentwicklung, sondern ein leichter Riss in einer Wasserleitung der die ganze Küche vernebelte. Wasser abgedreht. Einsatz Ende.

Alarmstichwort: Brand Wohnung - Fehlalarm - Irrtum des Meldenden
Kräfte: 18 Mann - 11/1 - 10/1 - 40/1 - 21/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Dauer: 0,3 Stunden
Datum: 04.03.2019 15:00 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.9 - THL Sturmschäden - Verkehrssicherung

Am 4.3.19 wurden wir von der FF Uffing zur Verkehrssicherung nachalarmiert. Da kurz vor Uffing ein Baum durch den starken Wind in die Strasse ragte, wurde eine Vollsperrung in Uffing und durch uns in Rieden eingerichtet. Nach kurzer Zeit konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Alarmstichwort: THL Sturmschäden
Kräfte: 12 Mann - 40/1 - 10/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 0,5 Stunden
Datum: 01.03.2019 9:24 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.8 - THL bei Veranstaltungen

Am 1.3.19 konnten wir bei den Vorbereitungsarbeiten zum jährlichen Faschingstreiben im Dorf mithelfen.

Alarmstichwort: THL Veranstaltungen
Kräfte: 2 Mann - 21/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 1,25 Stunden
Datum: 14.02.2019 22:29 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.7 - Raum-/Wohnungsöffnung bei akuter Gefahr

Am 14.2.19 wurden wir um 22:29Uhr zu einer Türöffnung akut alarmiert. Kurz nach unserem ausrücken kam die Meldung von der Leitstelle dass die Türe offen sei und unser Einsatz nicht mehr benötigt wird.

Alarmstichwort: Wohnungsöffnung bei akuter Gefahr
Kräfte: 9 Mann - 10/1 - 40/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst
Dauer: 0,25 Stunden
Datum: 08.02.2019 16:35 Ort: Seehausen
keine Bilder vorhanden

Nr.6 - THL Wasserflächen

Am 8.2.19 wurden wir um 16:35Uhr zur Amtshilfe seitens der Polizei alarmiert. Es hieß dass alle Personen auf dem Staffelsee unverzüglich das Eis verlassen müssen. Nach einer Erkundungsfahrt auf dem Staffelsee konnte eine kleine Gruppe von Menschen aufmerksam gemacht werden das unsichere Eis zu verlassen. Diese kamen dann unserer Anweisung nach und verliessen das Eis.

Alarmstichwort: THL Wasser - Unterstützung Polizei
Kräfte: 10 Mann - 10/1 - 11/1 - 99/2 - 21/1
Weitere Kräfte: Polizei
Dauer: 1,25 Stunden
Datum: 26.01.2019 18:45 Ort: Kultur und Tagungszentrum Murnau
keine Bilder vorhanden

Nr.5 - Sicherheitswache bei Veranstaltungen

Am 26.1.2019 konnten wir die Kameraden aus Murnau bei einer Sicherheitswache der Ü30 Party im Kultur- und Tagungszentrum in Murnau unterstützen. Hierbei waren drei Kameraden bis in die Sonntagmorgenstunden im Einsatz.

Alarmstichwort: Sicherheitswache bei Veranstaltungen
Kräfte: 3 Mann - 11/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 8,75 Stunden
Datum: 12.01.2019 7:30 Ort: Handwerkerhof Murnau
keine Bilder vorhanden

Nr.4 - THL Winterschäden, Schneebruch, Räumen von Schneelasten

Zur Unterstützung unserer Kameraden aus Murnau wurden wir am 12.1.19 um kurz vor acht Uhr früh mittels Sirene und Meldeempfänger zum abräumen des Handwerkerhofes im Kemmelgelände alarmiert.

Dort schaufelten wir bis Nachmittags unentwegt (bis auf Mittagspause) den Schnee vom Dach.

 

 

Alarmstichwort: THL - Winterschäden
Kräfte: 11 Mann - 40/1 - 11/1 - 10/1
Weitere Kräfte: FF Murnau, FF Spatzenhausen
Dauer: 8,25 Stunden
Datum: 11.01.2019 21:23 Ort: Spatzenhausen-Murnau - Kiesgrube
Nr.3 - Kleinbrand - Brand einer Gartenhütte

Nr.3 - Kleinbrand - Brand einer Gartenhütte

Mitten unter unserer Jahreshauptversammlung wurden wir zu einem Hüttenbrand alarmiert. Nach erster Lageerkundung wurde eine brennende Hütte in unwegsamen Gelände ausfindig gemacht. Da unklar war, ob sich Personen in der Hütte aufgehalten haben, wurde primär erst nach Personen gesucht und parallel ein Löschaufbau mit vier C-Rohren und Netzmittel vorgenommen. Nach einiger Zeit konnte festgestellt werden, dass sich niemand in der Hütte befindet. Wir löschten den Brand ab und kontrollierten mittels Wärmebildkamera die Brandstelle.

Alarmstichwort: Brand Freifläche - Garetnhütte
Kräfte: 28 Mann - 11/1 - 10/1 - 40/1 - 21/1
Weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Dauer: 2,5 Stunden
Nr.3 - Kleinbrand - Brand einer GartenhütteNr.3 - Kleinbrand - Brand einer GartenhütteNr.3 - Kleinbrand - Brand einer Gartenhütte
Datum: 11.01.2019 11:08 Ort: Seehausen am Staffelsee
Nr.2 - THL Winterschäden, Schneebruch, Räumen von Schneelasten

Nr.2 - THL Winterschäden, Schneebruch, Räumen von Schneelasten

Am 11.1.19 wurden wir um 11:10Uhr wurden wir zu einer Erkundung bzgl. der Schneelasten auf den Dächern in der Seehauser Str. 4-8 alarmiert. Hier war ein Statiker zur Besprechung mit hinzugezogen worden. Laut Aussage des Statikers mussten alles drei Dächer von der Schneelast befreit werden. Um den Einsatz effektiv und schnell abarbeiten zu können, wurden zusätzliche zu den Kameraden aus Seehausen auch die Kameraden aus Murnau, Peissenberg mit der Drehleiter sowie die Kameraden der Höhenrettergruppen inkl. Autokran aus Garmisch nachalarmiert. Kurz vor der einbrechender Dunkelheit konnte der Einsatz erfolgreich abgeschlossen werden. Vielen Dank an alle Helfer für diesen nicht alltäglichen Einsatz.

Alarmstichwort: THL - Winterschäden
Kräfte: 16 Mann - 40/1 - 11/1 - 10/1
Weitere Kräfte: Kreisverwaltungsbehörde, FF Murnau, FF Peißenberg, FF GAP
Dauer: 7,0 Stunden
Nr.2 - THL Winterschäden, Schneebruch, Räumen von SchneelastenNr.2 - THL Winterschäden, Schneebruch, Räumen von SchneelastenNr.2 - THL Winterschäden, Schneebruch, Räumen von Schneelasten
Datum: 01.01.2019 19:27 Ort: Seehausen a. Staffelsee Im Talfeld
keine Bilder vorhanden

Nr.1 - THL mit Aufzügen, Rettung, Öffnung

Gleich am ersten Tag des neuen Jahres wurden wir um 19:27Uhr mittels FME zu einer akuten Aufzugsöffnung alarmiert. Im besagten Aufzug befanden sich eine Frau mit Ihrer kleinen Tochter. Wir öffneten den Aufzug und übergaben die Patienten an den Rettungsdienst. Der Aufzug wurde ausser Betrieb genommen.

 

 

Alarmstichwort: Unfall mit Aufzügen, Fahrtreppen, Maschinen, THL
Kräfte: 13 Mann - 40/1
Weitere Kräfte:
Dauer: 0,25 Stunden